!0 Punkte, warum die medizinischen Artikel auf dieser Webseite,,anders“ sind, als die meisten Laienartikel im Netz …

Weil wir hier

  1. regelmäßig zu neuen, für Euch wichtigen  Erkentnisse medizinisch fundierte Übersichtsartikel veröffentlichen und Euch so nach Möglichkeit,,auf dem Stand der Wissenschaft“ halten
  2. unsere mittlerweile ,,kleine Medi-Bibliothek“ regelmäßig überarbeitet und
    Neuerungen integriert werden!
  3. die Referenten auf dieser Seite keine Medizinjournalisten, sondern (Fach-)Ärzte sind (z.B . Fachärzte für Innere Medizin und für Gynäkologie und Geburtshilfe + Zusatzausbildungen, z.B. Notfallmedizin)
  4. die Autoren über viele Jahre praktische Erfahrung verfügen (sowohl in Kliniken, wie auch in Praxen)
  5. unsere Artikel allgemein informieren und immer zusätzlich einen Arztbesuch empfohlen wird, weil nun einmal jeder Patient individuell ist und eine Therapie in erster Linie immer direkt auf ihn zugeschnitten sein muß! Artikel, in denen reine Eigenbehandlungen für ernsthafte Erkrankungen empfohlen werden, ohne einen Fachmann hinzuzuziehen, sind unseriös und gefährden den Leser, da dieser in vielen Fällen nicht über das Hintergrundwissen verfügt, eine genaue Diagnose zu stellen!
  6. bewußt darauf hinweisen, dass wir keine Garantien für den Inhalt oder die uneingeschränkte Wirksamkeit der Therapien übernehmen können! Denn auch andere können Fehler machen und da wir natürlich nicht alle Studien selbst durchgeführt haben, können sich auch solche Fehler einschleichen, auf die wir keinen Einfluß haben können!
  7. Allerdings orientieren wir uns entweder an Orginalstudien bez. Metaanalysen  oder an gut recherchierter Sekundärliteratur renommierter Wissenschaftler! Da wir selbst auch wissenschaftlich gearbeitet haben, kennen wir die Fallstricke von diesen Studien!
    Was uns in diesem Zusammenhang z.B. sehr geärgert hat, war die Tatsache, dass Frauen jahrzehntelang eine falsche bzw. keine adäquate Therapie ihrer Wechseljahresbeschwerden  angeboten wurde, obwohl man heute weiß (und schon lange geahnt hat), dass eine gute Therapie sogar präventiv für manche Erkrankungen wirkt! Wen dieses Thema interessiert, findet auf diesem Block umfangreiches Themenmaterial …
  8. wir uns deshalb von anderen Artikeln, die leider zum Teil immer noch ohne Kenntnis der Zusammenhänge geschrieben wurden und oft gravierende Fehler beinhalten, abheben möchten,
  9. weil wir Euch Information bereitstellen, die ursprungsnah und z.T. nach tagelangen Literaturrecherchen entstanden ist! Als Ärzte müssen wir uns oft wundern, mit welchen Fehlinformationen meine Patienten andererorts immer noch für dumm verkauft werden!
  10. wirklich informieren möchte und im (seltenen) Falle einer Produkteinbindung genau informiere, in welchem Zusammenhang wir dazu stehen!